Kinderrechte Afrika e.V.

- Zukunft für Kinder in Not

KINDERRECHTE AFRIKA E.V. WIRD 20 JAHRE ALT!



Viele unserer Mitglieder/innen sind seit der Vereinsgründung aktiv dabei. Dies bedeutet zwei Jahrzehnte unerlässliches Engagement für die Rechte von insbesondere Not leidenden Kindern in Afrika. Wir haben dies zum Anlass genommen, ihnen und allen anderen unserer aktiven Mitglieder/innen die Frage zu stellen: Warum engagiert ihr euch bei "Kinderrechte Afrika e.V."?

An dieser Stelle finden Sie jeden Monat eine neue Antwort auf diese spannende Frage!


Dr. Erhard Kropp

Mitglied seid 2004


Während meiner berufsbedingten Aufenthalte für deutsche und internationale entwicklungspolitische Förderinstitutionen fiel mir auf, dass Kinder sowohl Missbrauch und Gewalt (z.B. als Kindersoldaten, als Kindersklaven in Bergwerken, in der Teppichherstellung und auf Plantagen oder als Prostituierte) völlig schutzlos ausgeliefert sind und viele unter schockierender Armut und chronischer Unterernährung leiden. In den ganzen internationalen staatlichen Förderprogrammen bis 2000 wurden weder der Schutz ihrer Rechte noch die direkte Verbesserung ihrer Lebensbedingungen angesprochen. Die Regierungen hatten andere Prioritäten.

Seitdem ab 2000 weltweit das Recht der Kinder auf Bildung und auf umfassende Grundrechte (auf Überleben, auf Wahrung und Schutz ihrer Interessen und auf Beteiligung etc.) in die Förderprogramme der internationalen Gebergemeinschaft aufgenommen wurde, wollte ich – nach meiner Pensionierung im staatlichen Entwicklungsdienst – mein umfassendes entwicklungspolitisches Wissen und die konkrete Erfahrung aus meinen vielen, insbesondere der direkten Armutsbekämpfung geltenden Projekten gerade dieser besonderen Zielgruppe Kinder zugutekommen lassen.


Die Antworten weiterer Mitglieder finden Sie hier!!


Druckbare Version